< zur Übersicht


Prix des lycéens allemands

Schüler/innen an deutschen Schulen zeichnen den besten französischen Jugendroman 2008 aus

Zurzeit nehmen von mindestens 2.700 Anmeldungen auch 18 Schüler und Schülerinnen unserer 10., 11. und 12. Jahrgangsstufe erstmalig als Vertreter für brandenburgische Schulen am Prix des lycéens allemands teil, der durch die Kulturabteilung der französischen Botschaft organisiert wird. Ziel des Projektes ist die Auszeichnung des besten französischen Jugendromans für das Jahr 2008, wobei jeder Teilnehmer durch die Bewertung von fünf ausgewählten zeitgenössischen Romanen seine Lese- und Argumentationsfähigkeit verbessern kann. (Aufmerksam gemacht und mobilisiert wurden die Schüler/innen durch Frau Hempel, Französischlehrerin unserer Schule, die die Projektdurchführung vorbereitet und begleitet, mit Unterstützung von Frau Czech und Frau Hintze)

Bereits an einem ersten schulinternen Projekttag am 27.11 wurde die Auseinandersetzung mit den gelesenen Büchern in Form von Lektüreheften in Gruppen vorgestellt, verglichen und vervollständigt, denn bis zum 14.12 müssen die Teilnehmer in der Lage sein, in einer kritischen Debatte auf französisch den Favoriten des Humboldtgymnasiums zu bestimmen. Dabei werden sie mit Hilfe von Zusatzmaterialien (wie Redewendungen) vorbereitet und trainiert, so dass jeder anschließend fähig ist, das gewählte Buch während der Debatte die auf Landesebene am 13.2.2008 stattfindet, verteidigen zu können.

 

buecher2-franz

 

Dazu versammeln sich ebenso drei weitere teilnehmende brandenburgische Schulen in unserer Aula, um den endgültigen Buchfavoriten für das Land Brandenburg zu küren. Von diesen Schülern wird einer ausgewählt um das Land Brandenburg in der Jury aller teilnehmenden Bundesländer zu vertreten.

Obwohl wir Schüler/innen im Gegensatz zu den anderen Schulen das Projekt außerunterrichtlich durchführen und dabei viel häuslicher Fleiß vorausgesetzt wird, den wir als erhöhtes Arbeitspensum neben dem täglichen Unterricht bewältigen müssen, hoffen alle sehr, dass WIR es schaffen, den Landesvertreter zu stellen.

Diesem gebührt dann am 14.3.2008 ein Platz in der Jury bei der Preisverleihung auf der Leipziger Buchmesse, die aus allen Vertretern der Bundesländer besteht und den besten französischen Roman nominiert, dem neben einem hohen Preisgeld auch eine Übersetzung ins Deutsche zu Teil wird.

 

DSC04907

Aktuelle Teilnehmer für den Prix des Lycéens 2014 (Französisch Kurs EA 11)