< zur Übersicht


Neue Schülerzeitung

„Vox Discipulorum“, so hieß unsere Schülerzeitung, die seit 1990 in fast 50 Ausgaben erschienen ist. Völlig selbständig, ohne Kontrolle oder Zensur, erledigten die zwölf Redakteure alle Arbeiten vom Erstellen der Beiträge über das Layout bis zum Druck  (Diakonische Werkstätten Potsdam) und zum Vertrieb der 250 Exemplare. Mit flotter und zum Teil auch spitzer Feder reflektierte das Redaktionsteam das Leben an unserer Schule, kommentierte das politische, kulturelle und wirtschaftliche Geschehen in unserer Stadt, gab Tipps und Anregungen zu Themen wie Film, Musik oder Kunst und überraschte immer wieder mit außergewöhnlichen Ideen. Oft totgesagt, hatte die VOX schon mehrmals den (abiturbedingten) Verlust so genannter Frontleute verkraftet und erfreute sich großer Beliebtheit: Es war immer ratsam, am Erscheinungstag sofort zuzugreifen....
Doch dann herrschte für einen längeren Zeitraum Schweigen. Bis sich eine Schar Unentwegter um Sophie Inacker scharrte, bis sich Herr Flämig einschaltete, Herr Inacker unterstützte, bis der Förderverein von dem Vorhaben der Wiederbelebung unserer Schülerzeitung erfuhr ….

Und nun ist es da - HumBooK - das neue Magazin. Wir freuen uns und wünschen einen langen Atem!

humbook
 
Dr. Carola Gnadt
Schulleiterin